29.06.2018 – 24h Irdning

© Heinz Schaludek

 

Großartige Erfolge konnten wir auch heuer wieder beim 24h Lauf in Irdning (1 Jahr vor den dort stattfinden Weltmeisterschaften) erzielen.

Damit hat unser Verein einmal mehr gezeigt, dass die besten Ultraläufer in Österreich aktuell aus unseren Reihen kommen.

Gleichzeitig fanden auch die österreichischen Meisterschaften im 24h Bewerb statt.

 

Wettertechnisch war es ein hin und her zwischen Regen in der ersten Hälfte und ansteigender Temperatur mit Sonneneinwirkung in der zweiten Hälfte.

 

Klemens Huemer war diesmal eine Klasse für sich (obwohl seine 24h Bestleistung bis jetzt mit 145km eher bescheiden war). Mit gleichmäßig konstanten Rundenzeiten rollte er das Feld von hinten auf und siegte mit 228,21km. Eine neue sensationelle PB für Klemens.

Gesamtrang =>1

AK M-40 => 1

Österreichische Meisterschaften: Gesamt => 1, Männer => 1

Österreichische Masters-Meisterschaften: M-40 => 1

 

Nur 6km hinter Klemens kam ein ebenfalls starker Andreas Michalitz ins Ziel. Er beendete den Lauf mit 222,35km,

Gesamtrang =>2

AK M-50 => 1

Österreichische Meisterschaften: Gesamt => 2, Männer => 2

Österreichische Masters-Meisterschaften: M-40 => 2

 

Auch Heinz Schaludek begann wie Klemens eher langsam und konnte gegen Ende hin Platz um Platz gutmachen, was sich einerseits in einem gutem Ergebnis wiederspiegelte, als auch mit einer neuen PB einherging. 183,23km, 17km mehr als die alte Bestleistung.

Gesamtrang =>7

AK M-50 => 3

Österreichische Meisterschaften: Gesamt => 6, Männer => 5

Österreichische Masters-Meisterschaften: M-50 => 2

 

Günther Stanzel, der im Vorjahr schon die 181km knackte war diesmal ähnlich stark und finishte mit 178,81km.

Gesamtrang => 11

AK M-50 => 5

Österreichische Meisterschaften: Gesamt => 7, Männer => 6

Österreichische Masters-Meisterschaften: M-50 => 3

 

Heinz Jürgen Ressar war 10h und mit absolvierten 107km lange sehr schnell und gut unterwegs, musste aber vorzeitig den Lauf beenden.

 

Ebenfalls nach nur 9 Runden musste Markus Engel mit Knieproblemen aufhören.

 

In der Mannschaftswertung gab es erneut die Goldene, mehr als 136km vor dem Ultralaufteam Heustadlwasser.

 

Herzliche Gratulation allen Finishern zu diesen wirklich sensationellen Ergebnissen und gute Erholung!

 

Laufkalender

 

Leave a Reply